Birth Into Being ist eine kraftvolle, körperorientierte Methode um Blockaden aufzulösen, die uns daran hindern wirklich ganz im Leben anzukommen und unser Potenzial zu leben. Es geht dabei nicht um einen weiteren „Selbstoptimierungswahn“, sondern um ein tiefes Ankommen, ein Loslassen ins Sein, aus dem sich unser Handeln ganz natürlich und unangestrengt entfalten kann.

Birth Into Being Workshops stehen allen Interessierten offen (es sei denn es ist anders vermerkt), Männern, Frauen, Paaren, Schwangeren, Paaren, die sich auf eine Empfängnis vorbereiten wollen und Menschen, die einfach mehr von ihrer Lebensenergie und ihrem Potential befreien wollen.

Es geht in den Workshops um eine Neuprogrammierung des eigenen Nervensystems und der eigenen​ limbischen Prägungen, um das Lösen von Blockaden, die mit der eigenen frühen Prägungsphase zu tun haben, also der Zeugung, Zeit im Mutterleib, Geburt und frühen Kindheit. Die Blockaden unserer Lebensenergie, die wir ​ganz früh​ erfahren haben, re-kreieren wir uns im späteren Leben immer wieder und fühlen uns mitunter wie in einem Hamsterrad. Sie zu verändern oder zu lösen unterstützt dich dabei in deine volle Kraft zu kommen​, um mit Freude ​zu ​​leben, zu g​ebären, zu a​rbeiten​, zu sein ​und deine Schönheit in die Welt zu bringen.

Ursprung

Die gebürtige Russin Elena Tonetti-Vladimirova (Macherin des Films „Birth As We Know It“) begann diese Methode zu entwickeln, als sie in den 80er Jahren Geburtscamps am Schwarzen Meer begleitete. ​“​Was hält Dich zurück?“​ ist eine Frage, deren Antwort sich während einer Geburt sehr deutlich als Hindernis manifestiert. Sie merkte bald, dass dies eigentlich für all unsere Lebensbereiche und für Frauen und Männer gleichermaßen zutrifft. Daraus entstand Schritt für Schritt die heutige „Birth Into Being“-Arbeit, eine Fusion und Weiterentwicklung verschiedener Methoden & Techniken, die sie bis heute auf der ganzen Welt angewandt und gelehrt hat. Heute lebt sie in Chico, CA. Mehr Infos über sie und ihre Arbeit gibt es auf www.birthintobeing.com.

Etwas zur Methodik

Mit Worten zu beschreiben, was in den Prozessen der von Elena Tonetti-Vladimirova entwickelten „Birth into Being“- Arbeit geschieht, ist nicht leicht. Nimmt man daran teil, ist erstaunlich schnell klar, um was es geht. Wenn man jemandem erklärt, wie etwas schmeckt, wird derjenige danach immer noch nicht wissen, wie es wirklich schmeckt. Ein Bissen sagt da mehr als tausend Worte.

Trotzdem ein paar Worte, um den Verstand etwas zu befriedigen:

Die Grundlage der BIB-Arbeit basiert auf unserer neurologischen Struktur und der Tatsache, dass die tieferen Schichten unseres Gehirns eine Erinnerung nicht von einer Erfahrung und nicht von einer Vorstellung unterscheiden können. So können wir also auch im Rahmen eines Workshops neue Erfahrungen machen, die unsere Prägungen relativieren, verändern und uns nachhaltig Wege eröffnen, unser Leben neu zu erfahren.

Die BIB-Arbeit kann man in drei Grundbereiche unterteilen:

1. Tri-Processes (3er-Prozesse): sind sehr fokussierte „Mini-Aufstellungen“, bei denen ein/e Teilnehmer/in arbeitet und zwei andere sie dabei unterstützen. Mit dieser Art „Rollenspiel“ fängt man einerseits bestehende Dynamiken ein (Blockaden, Polaritäten, Kernknackpunkte, Dilemmas, …), um sie dann sehr schnell so zu verändern, dass sie für die jetzige Lebenssituation Sinn machen. Es geht darum, sich zu trauen, das zu erfahren, was Du jetzt wirklich willst, statt die alten Dramen zu repetieren.

2. Geführte Meditationen: vor allem das sogenannte „Limbic Imprint Recoding (LIR)“, bei dem es darum geht, dir deine eigene Geburt neu zu kreieren und sie zu durchleben, genau so, wie Du es Dir wünschst – ganz egal, was Du wirklich erlebt hast. Dass das funktioniert, liegt wie oben erwähnt an der Struktur unseres Nervensystems – und es ist tatsächlich einfach eine Entscheidung, die du treffen kannst.

3. Core Cries: eine körperorientierte 1-zu-1-Prozessarbeit eines BiB-Facilitators mit einer/m TeilnehmerIn mit Unterstützung der Gruppe, bei der hochkommen darf, was Dich im Leben zurückhält. Deine „Blockade“ wird sich einerseits zügig konstellieren, d.h. wir gehen in die Tiefe, um sie nochmal deutlich zu spüren, verweilen dort aber nicht, sondern transformieren und verabschieden sie, um mit neuer Kraft im Leben zu stehen.

Atem und Bewegung aktivieren in allen Prozessen unsere wirklichen Ressourcen, von denen unser (mit dem Denken identifiziertes) Alltagsbewusstsein keine Ahnung hat.

 

 

BIRTH INTO BEING WORKSHOP – LEVEL 1

Was würdest du tun, wenn nichts dich zurückhielte?

Lass deine alte Geschichte los und gebäre dich selbst neu ins Sein.

Es geht um das Neuprogrammieren deiner limbischen Prägungen, um das Lösen von Blockaden, die mit deiner eigenen frühen Prägungsphase zu tun haben, also deiner Zeugung, Zeit im Mutterleib, Geburt und frühen Kindheit. Die Blockaden unserer Lebensenergie, die wir hier erfahren haben, re-kreieren wir uns im späteren Leben immer wieder. Sie zu verändern oder zu lösen kann dir helfen in deiner vollen Kraft zu Leben, zu Gebären, zu Arbeiten und deine Schönheit in die Welt zu bringen.

Offen für Männer und Frauen, Teilnehmerzahl begrenzt, keine Voraussetzungen nötig, auch für Schwangere möglich.

 

Daten: jeweils 28. – 29. September 2017 (anschließend Level 2 möglich) und 15. – 17.Dezember 2017

Zeiten: Freitag ab 19 Uhr, Samstag und Sonntag ganztägig ab 9 Uhr bis ca. 19.30/17.30 Uhr

Ort: LICHTRAUM, Haltingerstr. 10, D-79539 Lörrach

Kosten: 200 €

Anmeldung: birthintobeing@kiria.de

Leitung: Kiria Vandekamp mit Assistenten

Weitere Infos über Birth Into Being unter www.birthintobeing.de und www.birthintobeing.com.

BIRTH INTO BEING WORKSHOP – LEVEL 2

Auch hier geht es weiterhin um das Neuprogrammieren deiner limbischen Prägungen, und wir schreiten in der Prozessarbeit weiter & tiefer voran und arbeiten z.B. mit unserem Familiensystem & anderen Themen aus unserer Kindheit. Die Blockaden unserer Lebensenergie, die wir hier erfahren haben, re-kreieren wir uns im späteren Leben immer wieder. Sie zu verändern oder zu lösen kann dir helfen in deiner vollen Kraft zu Leben, zu Gebären, zu Arbeiten und deine Schönheit in die Welt zu bringen. Wir werden festgefahrene Muster befreien und mehr in unsere Kraft und unser Leuchten treten.

Es wird auch wieder Tri-Processes und Core Crys geben. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem BIB Workshop Level 1 bei uns oder einem anderen BIB Facilitator.

Offen für Männer und Frauen, Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Daten: 30. September – 01. Oktober 2017

Zeiten: Samstag und Sonntag ganztägig ab 9 Uhr bis ca. 19.30/17.30 Uhr

Ort: LICHTRAUM, Haltingerstr. 10, D-79539 Lörrach

Kosten: 200 €

Anmeldung: birthintobeing@kiria.de

Leitung: Kiria Vandekamp mit Assistenten

Weitere Infos über Birth Into Being unter www.birthintobeing.de und www.birthintobeing.com.

      

BIRTH INTO BEING WORKSHOP – LEVEL 1 & 2

LEVEL 1

Was würdest du tun, wenn nichts dich zurückhielte?

Lass deine alte Geschichte los und gebäre dich selbst neu ins Sein.

Es geht um das Neuprogrammieren deiner limbischen Prägungen, um das Lösen von Blockaden, die mit deiner eigenen frühen Prägungsphase zu tun haben, also deiner Zeugung, Zeit im Mutterleib, Geburt und frühen Kindheit. Die Blockaden unserer Lebensenergie, die wir hier erfahren haben, re-kreieren wir uns im späteren Leben immer wieder. Sie zu verändern oder zu lösen kann dir helfen in deiner vollen Kraft zu Leben, zu Gebären, zu Arbeiten und deine Schönheit in die Welt zu bringen.

Offen für Männer und Frauen, Teilnehmerzahl begrenzt, keine Voraussetzungen nötig, auch für Schwangere möglich.

Daten: 28. September – 29. September 2017

Zeiten: Donnerstag ab 10 Uhr und Freitag ab 9 Uhr bis jeweils ca. 19.30 Uhr

Ort: LICHTRAUM, Haltingerstr. 10, D-79539 Lörrach

Kosten: 200 €, bei Buchung von beiden Levels zusammen Sonderpreis 350 €

Anmeldung: birthintobeing@kiria.de

 

LEVEL 2

Auch hier geht es wieder um das Neuprogrammieren deiner limbischen Prägungen, und wir schreiten in der Prozessarbeit weiter & tiefer voran und arbeiten z.B. mit unserem Familiensystem & anderen Themen aus unserer Kindheit. Die Blockaden unserer Lebensenergie, die wir hier erfahren haben, re-kreieren wir uns im späteren Leben immer wieder. Sie zu verändern oder zu lösen kann dir helfen in deiner vollen Kraft zu Leben, zu Gebären, zu Arbeiten und deine Schönheit in die Welt zu bringen. Wir werden festgefahrene Muster befreien und mehr in unsere Kraft und unser Leuchten treten.

Es wird auch wieder Tri-Processes und Core Crys geben. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem BIB Workshop Level 1 bei uns oder einem anderen BIB Facilitator.

Offen für Männer und Frauen, Teilnehmerzahl begrenzt, auch für Schwangere möglich.

Daten: 30. September – 01. Oktober 2017

Zeiten: Samstag und Sonntag ganztägig ab 9 Uhr bis ca. 19.30/17.30 Uhr

Ort: LICHTRAUM, Haltingerstr. 10, D-79539 Lörrach

Kosten: 200 €, bei Buchung von beiden Levels zusammen Sonderpreis 350 €

Anmeldung: birthintobeing@kiria.de

Leitung: Kiria Vandekamp mit Assistenten

Kiria Vandekamp

Kiria Vandekamp

Birth Into Being Facilitator

 
 .
 .
 .
 .
Kiria Vandekamp ist freiberufliche Hebamme, Yogalehrerin und Veranstalterin des SEX, SPIRIT & BIRTH Online-Kongresses. Sie berät Frauen ganzheitlich ​rund um Schwangerschaft & Geburt und hilft ihnen​,​ in ihre Kraft zu kommen. Ihr Spezialgebiet ist das Thema lustvoll Gebären.
Kiria ist seit vielen Jahren auf verschiedenen spirituellen Wegen unterwegs, arbeitet beständig an sich selbst & ihren eigenen Themen​. In den Birth Into Being-Workshops geht sie mit den TeilnehmerInnen in tiefe Prozessarbeit, um innere Transformation zu ermöglichen. Im Kern ist ​ih​re Arbeit von der Überzeugung getragen, dass jeder Mensch die Lösungen für alles, was er sucht, in sich trägt und manchmal nur etwas Unterstützung braucht, die eigenen Schätze zu bergen.